Pfarrstelle vakant

Vakanzvertretung Pfarrerin Birgit Rengel Tel. 05351/399052

Ehemalige Pfarrer unserer Gemeinde St. Petri

Pfarrerin Claudia Glebe 15.08.2011 bis 31.01.2019

1. Vertraut den neuen Wegen, / auf die der Herr uns weist, / weil Leben heißt: sich regen, / weil Leben wandern heißt. / Seit leuchtend Gottes Bogen / am hohen Himmel stand, / sind Menschen ausgezogen / in das gelobte Land.

2. Vertraut den neuen Wegen / und wandert in die Zeit! / Gott will, dass ihr ein Segen / für seine Erde seid. / Der uns in frühen Zeiten / das Leben eingehaucht, / der wird uns dahin leiten, / wo er uns will und braucht.

3. Vertraut den neuen Wegen, / auf die uns Gott gesandt! / Er selbst kommt uns entgegen. / Die Zukunft ist sein Land. / Wer aufbricht, der kann hoffen / in Zeit und Ewigkeit. / Die Tore stehen offen. / Das Land ist hell und weit.

Liebe Emmerstedter,

mit diesem Gemeindebrief möchte ich mich von Ihnen verabschieden. Seit 2003 wohne ich in Helmstedt. In den vergangenen 7 ½ Jahren war ich hier in der St.Petri- Gemeinde als Pfarrerin tätig. Für mich ist der ideale Zeitpunkt gekommen, noch einmal eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Meine beiden Kinder gehen eigene Wege und der Zufall spielte mit, als eine für mich passende Stelle als Krankenhausseelsorgerin am AGAPLESION Ev. Krankenhaus in Holzminden ausgeschrieben wurde. Nun ziehe ich an die Weser.

Nach so langer Zeit noch einmal zu wechseln, ist nicht nur einfach. Ich habe mich hier wohl gefühlt und die bunte, vielfältige Gemeinde und zahlreichen engagierten Ehrenamtlichen geschätzt. Viele schöne Erinnerungen werde ich mitnehmen, vieles von der Lebendigkeit einer Kirchengemeinde vermissen!

Als ich im August 2011 nach Emmerstedt kam, galt es das Projekt „Neue Glocken für Emmerstedt“ zum Abschluss zu bringen. Bau- und Organisationsaufgaben spielten auch zukünftig immer wieder eine große Rolle. Zu den prägenden Erinnerungen gehören die Konfirmandenfahrten, die Einrichtung des Gräberfeldes für Sternenkinder auf dem Emmerstedter Friedhof, aber auch gelungene Feste, lebendige Gottesdienste mit guter Musik, die abwechslungsreichen Veranstaltungen im zurückliegenden „Luther-Jahr“ und natürlich unser gerade  neu gedeckter Kirchturm mit Knöpfchenfest.

Bewegte Jahre, mit viel Veränderungen und Umstrukturierungen haben wir hier gemeinsam gestaltet. Manches war schmerzhaft, auf vieles blicke ich mit Dankbarkeit zurück. Vieles wäre nicht möglich gewesen ohne die Menschen vor Ort, die unsere St. Petri Gemeinde mit Leben gefüllt und immer wieder öffentlich vertreten haben. Nicht wenig in einer Kirchengemeinde findet zudem regelmäßig und zuverlässig im Verborgenen statt. Danke auch dafür!

Zugleich freue ich mich natürlich sehr auf meine neue Aufgabe in einem völlig anderen Arbeitsumfeld mit allen Herausforderungen, die vor mir liegen. Nun stehen die Zeichen auf Abschied und Umzug. Die Kartons sind größtenteils gepackt, eine Wohnung an der neuen Wirkungsstätte ist gefunden. Die offizielle Einführung in die neue Stelle wird am Sonntag, den 24. März, mit einem Gottesdienst in der Luther-Kirche in Holzminden begangen. Dazu sind Sie natürlich herzlich eingeladen in das schöne Weser-Bergland zu kommen!

Ihnen Gottes Segen!

Ihre Claudia Glebe, Pfarrerin

Pfarrer Stefan Werrer

Zum 1. August 2010 hat Pfarrer Stefan Werrer nach fast neun Jahren Emmerstedt verlassen. Im Westen von Braunschweig hat er einen neuen Wirkungskreis gefunden. Der Kirchenvorstand wünscht ihm und seiner Frau einen guten Anfang, Gottes Geleit und reichen Segen für den weiteren Lebensweg.

Pfarrer Dr. Eckehart Beichler

Pfarrer Dr. Eckehardt Beichler prägte über 30 Jahre das kirchliche und dörfliche Leben in unvergleichlicher Weise. Er lebt im ("Un"-) Ruhestand in Sommersdorf (Sachsen-Anhalt)